Archives

Fraipontit

( (Zn/Al)3(OH)4(Si/Al)2O5) ) ist ein bläulich- bis gelblichweisser oder grüner Serpentin mit feinfaseriger Struktur und Seidenglanz. Er bildet porzellanartige, krustige Aggregate im trigonalen Kristallsystem.Er ist durchscheinend bis opak und eine Dichte von 3,5 und eine Härte von 2,5. Die Spaltbarkeit ist vollkommen.
Fraipontit entsteht bei der Verwitterung von Smithsonit ( Zinkspat, ZnCO3), einem Zinkerz.

Frostsprengung

Die Frostsprengung ist eine temperaturabhängige Form der physikalischen Verwitterung. Wasser dringt hierbei in Risse und Spalten des Gesteins ein. Da sich Wasser beim Gefrieren ausdehnt, wird dadurch das Gestein gesprengt. Eine weitere, mit großer Kälte verbundene sehr wirkungvolle Abtragungsweise von Gestein ist die durch Gletscher verursachte. Diese gigantischen Eismassen zermalen alles was sich ihnen in den Weg stellt und schieben dabei riesige Schuttmassen vor sich her, die sie letztendlich als Endmoränen ablagern. Eine ausgeprägte Endmoränenlandschaft stellt das Voralpenland dar, als Spuren der letzten Vorstöße der Alpengletscher während der Würm-Eiszeit vor ca.12 000 Jahren.