Baumgroße Bärlappe

Die später noch sehr einflußreichen und heute noch selten vorkommenden Bärlappe ( Klasse Lycopsida) gehören ebenfalls zu den Gefäß-Sporenpflanzen . In Deutschland findet man heute noch 2 Bärlapparten in Mooren und im Gebirge. Den Kolben-Bärlapp und den sprossenden Bärlapp. Im Devon erreichen die Bärlappgewächse mit den Siegelbäumen (Sigillaria) und Schuppenbäumen (Lepidodendron) Wuchshöhen bis zu 30m.

11010002

Die Rinde eines Schuppenbaums der Gattung Lepidodendron


voriger Artikel: Urfarne beherschen das Festland
nächster Artikel: Urpflanzen zum Zinn polieren.